Schnullerkette mit Namen in verschiedenen Farben und Motiven

Individuelle Babyaccessoirs sind eine schöne Möglichkeit, das Outfit der Kleinen etwas aufzupeppen. Dazu gehören unter anderem Schnullerketten und Nuckel mit Namen, die gleichzeitig auch dafür sorgen, dass der Schnuller nicht verwechselt wird. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch eine Schnullerkette mit Namen zu versehen.

26 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

26 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Die klassische Methode besteht aus kleinen Holzwürfeln oder -perlen, die zusammengesetzt den Namen ergeben. Die Buchstaben sind jedoch auch aus anderen Materialien erhältlich. Diese Art von Schnullerbändern werden oft in liebevoller Handarbeit zusammengestellt. Dadurch entsteht ein besonders individuelles Produkt. Eine weitere sehr aufwendige Herstellungsmethode ist das Besticken von Nuckelbändern. Aber auch eine Beschriftung des Befestigungsclips stellt eine Variante dar.

Doch wie bei den meisten Babyartikeln sind auch bei den Schnullerbändern bestimmte Sicherheitsrichtlinien einzuhalten. So dürfen die Ketten nicht länger als 22 cm sein, da sonst Strangulationsgefahr besteht. Durch diese Maßvorgabe des Gesetzgebers wird automatisch auch die Namenslänge auf einer solchen Kette begrenzt. In der Regel können bis zu acht Buchstaben verarbeitet werden.

Eine weitere Richtlinie ist bei der Schnur einzuhalten. Sie muss eine Zugkraft von 9 kg aushalten, da die Schnullerkette sonst zerreißen und das Baby die Kleinteile verschlucken könnte. Bei der mittlerweile großen Auswahl an Anbietern von indiviualisierten Schnullerketten sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, dass diese Sicherheitsaspekte vom Hersteller berücksichtigt werden.

Wir haben ein paar süße Schnullerketten und Schnullerbänder von Nuk ausgesucht, die diesen Anforderungen entsprechen.