Schnuller mit Namen günstig online bestellen

Unsere schönen Schnuller mit Namen werden mit einem Laser chemiefrei graviert. Dadurch bleibt die Gravur auch nach häufigem Auskochen sehr gut erhalten. Lassen Sie sich von uns überzeugen!

Hier mehr erfahren.

26 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

26 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Schnuller mit Namen hier günstig kaufen

Bei uns erhalten Sie die Modelle von den deutschen Herstellern NUK und Nip mit einer tollen Namensgravur zu einem günstigen Preis. Wir haben Sie in den Farben rosa, blau, gelb und grün immer auf Lager und verschicken innerhalb von 24-72h nach Zahlungseingang. Unsere Nuckel sind natürlich alle BPA-frei und entsprechen der EN 1400. Die Gravur erfolgt ohne den Einsatz von Chemikalien und hält auch bei häufigem Auskochen ohne zu verblassen.

Wie häufig muss der Nuckel gereinigt werden und wann braucht man einen Neuen?

Damit er sauber und weitestgehend hygienisch rein bleibt, sollte man sich an ein paar Regeln im Umgang mit diesen halten:

  • Ein Nuckel sollte grundsätzlich nicht länger als 2-3 Monate genutzt werden (bei der Neuanschaffung gleich die Größe überprüfen)
  • Sobald Gebrauchsspuren am Material zu erkennen sind, ist ebenfalls eine Entsorgung erforderlich. Hier sollte man vor allem darauf achten, ob der Sauger rissig, porös, klebrig oder beschädigt ist
  • Bitte den Sauger nie ablecken, auch wenn er auf den Boden gefallen ist. Die Karies-Bakterien des Erwachsenen können auf diesem Weg auf das Baby übertragen werden. Sollte kein Leitungswasser in der Nähe sein, nutzen Sie lieber das Getränk des Kindes, um den Nuckel ein wenig abzuspülen.
  • Der Nuckel sollte täglich gründlich unter klarem Wasser gewaschen werden
  • Mindestens einmal in der Woche sollten alle Nuckel des Kindes für mindestens 5 Minuten abgekocht werden
  • Zur hygienischen Aufbewahrung eignet sich ein sauberer, geschlossener, kleiner Behälter, der am besten ebenfalls abgekocht werden kann
  • Vor dem ersten Gebrauch sollte jeder Nuckel sorgfältig gewaschen und abgekocht oder vaporisiert werden

Warum überhaupt eine individuelle Gravur?

Nuckel werden häufig im Kindergarten oder in der Krippe verwechselt. Die Kinder verlieren sie immer wieder und die Kindergärtnerin weiß natürlich nicht auswendig, welches Kind welches Modell heute hat. Und was ist, wenn zwei Kinder das gleiche Modell haben? Deswegen sind diese beschrifteten Nuckel so praktisch - hier weiß die Kindergärtnerin oder Tagesmutter sofort, was zu wem gehört. Außerdem sieht es einfach niedlich aus, wenn die Kinder diese Nuckel tragen.

Die Geschichte: sie sind esit dem Mittelalter in Europa nachweislich bekannt. Alte Gemälde und auch Altarbilder in Kirchen aus dem 15. Jahrhundert zeigten bereits Baby mit einem "Beruhgingssauger" im Mund. Diese sahen zwar unseren heutigen kaum ähnlich, erfüllten aber eindeutig die gleichen Funktionen: sie beruhigten und minderten den Zahnungsschmerz. Es wurden zum Beispiel Leinentücher mit einer gesüßten Masse gefüllt und zu einem Beutel zusammengeschnürt, in dieser Füllung waren Mehl, Brot, Brei oder Mohnsamen enthalten. Bis in das 18. Jahrhundert konnte die Verwendung dieser Lutschbeutel nachgewiesen werden. Es lässt sich jedoch nachvollziehen, dass diese "Eigenkonstruktion" teilweise auch schlimme Auswirkungen auf die Gesundheit der Babys hatte, denn durch mangelnde Hygiene und die Gärung der Nahrungsmittel im Mund kam es zu Mundfäulnis mit häufigem Zahnausfall.

Erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der moderne Gummisauger entwickelt. Er bedeutete einen großen Fortschritt in der Hygiene der Nuckel und damit auch für die Gesundheit der Babys und Kleinkinder. Seitdem gab es viele Bezeichnungen für den Beruhigungssauger: Schnuller, Nuckel, Duddu, Diddi, Huttl oder Duzl in Deutschland, Nuggi in der Schweiz und Duttel, Fopper, Luller oder Zuz(zi) in Österreich.

NUK, Nip oder doch ein anderer Hersteller - was können wir Ihnen anbieten?

Wir haben uns entschieden, nicht jeden Hersteller in unser Angebot aufzunehmen, sondern nur die zwei-drei beliebtesten Hersteller/ Marken in Deutschland: das sind Nip, NUK und auch Nuby. Wichtig war uns noch, dass die Mundplatte sich gut gravieren lassen und natürlich, dass sie Sauger und Mundplatten keine Schadstoffe enthalten.

Trotzdem stellt sich die Frage: welcher Typ ist der richtige für das Kind? In der Regel nehmen die Kinder alle unsere Nuckel ohne Probleme, deshalb haben wir sie ausgewählt. Wenn Sie aber ganz sicher gehen wollen, kaufen Sie im lokalen Handel das bei uns ausgewählte Modell und lassen Ihr Kind testen. Sollten Sie einen besonderen Wunsch für einen Hersteller haben, den wir bisher nicht anbieten, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir versuchen alles, um dann auch diesen für Sie zu beschriften. Fragen Sie uns!

Welchen Namen soll ich gravieren?

Viele unserer Kunden gravieren natürlich den Vornamen des Kindes, manchmal auch Rufnamen oder den vollständigen Vor- und Zunamen. Wir haben immer wieder lustige Beispiele von kreativen Gravuren:

  • Großtante Liesl
  • Mäxchen's Schnuller
  • Der gehört mir!
  • Ausknopf
  • Pupsmaschine

Wichtig ist nur, dass die Gravur nicht länger als 20 Zeichen ist - sonst passt sie nicht auf die Mundplatte: wir können zwei Zeilen mit jeweils maximal zehn Zeichen gravieren.

Zu welchen Anlässen kauft man die Schnuller mit Namen?

Es gibt viele Anlässe, bei denen Sie mit unseren Produkten als kleines Geschenk für viel Freude sorgen können: Geburten, Taufe, Familienfeiern, erster Geburtstag, Anmeldung in der Krippe. Aber auch ganz ohne Anlass sind die süßen Nuckel immer ein schönes Geschenk, über das sich die ganze Familie meist freut. Nett verpackt und mit einer Schleife versehen wird Ihr Geschenk zu einem niedlichen Hingucker. Und wenn Sie ihn auch ohne Anlass für Ihr Kind kaufen, freut es sich mit Sicherheit auch riesig! Wichtig ist nur, dass Sie unsere Bearbeitungszeit und Lieferzeit beachten, damit die Ware rechtzeitig zum Verschenken auch ankommt.

Besonders beliebt sind übrigens die NUK Starlight in blau und in rosa.